Know-how Box

          • PC & Internet
            • Microsoft Office
              • Outlook
                • Word
                  • Excel
                    • Textgestaltung / Formatierung
                    • Bilder und Grafiken
                    • Tastenkombinationen / Shortcuts
                    • Schaltflächen
                    • Tabellen
                    • Diagramme
                    • Drucken
                    • Dateneingabe
                    • Bearbeitungsrichtung ändern

                      Beim Betätigen der Eingabetaste setzt Excel den Zellzeiger üblicherweise um eine Zelle nach unten. Das können Sie ändern, wenn Sie unter /Extras/ /Optionen/ auf der Registerkarte Bearbeiten eine andere Einstellung bei Markierung nach dem Drücken der Eingabetaste verschieben wählen. mehr...

                      Datum komfortabel eingeben

                      Damit Excel eine Zelleingabe als Datum akzeptiert, müssen Sie das Datum in einer gültigen Form eingeben. Eine solch gültige Form ist die Eingabe als 12.04.2002. Dabei stoßen Sie aber auf ein ergonomisches Hindernis. mehr...

                      Excel - Daten filtern in einer Minute

                      Welche Artikel aus Ihrem Sortiment haben in einem bestimmten Zeitraum den höchsten Gewinn erzielt? Welcher Außendienstmitarbeiter hat für den größten Umsatz gesorgt? Für solche Fragen ist Excel ein ideales Instrument. Wenn Sie die Tabellen mit den entsprechenden Daten füttern, führt das Programm alle Berechnungen ganz von allein aus. Aktivieren Sie einfach die AutoFilter-Funktion und erledigen Sie solche Aufgaben mit wenigen Mausklicks. mehr...

                      Excel im Schreibmaschinenmodus

                      In der Geschichte der Büromaschinen spielte die Schreibmaschine eine wichtige Rolle. Beim Schreiben von Tabellen wurde dabei zwangsläufig zeilenweise vorgegangen: Mit Hilfe der Tab-Taste sprang der Wagen von Tabulatorposition zu Tabulatorposition, am Ende der Zeile setzte der Wagenrücklauf die "Schreibmarke" wieder an den Anfang der Tabelle, aber eine Zeile tiefer. mehr...

                      Datumsberechnung

                      Excel und Zeitangaben – ein Dauerproblem?

                      Standen Sie bei Excel auch schon einmal ratlos vor endlosen "Lattenzäunen"? Dieses Problem tritt z. B. häufig auf, wenn Sie zwei Datumswerte voneinander subtrahieren. Dann zeigt das Programm in der Ergebniszelle nur Rautenzeichen an. Kein Grund, das Handtuch zu werfen und die Rechnung selbst durchzuführen! Es handelt sich nicht um einen Programmfehler. Sie müssen nur die Funktion "1904-Datumswerte verwenden" einschalten. Mit dem alternativen Datumssystem werden die Ergebnisse dann korrekt angezeigt. In unserem Download finden Sie eine Liste mit den wichtigsten Excel-Datumsfunktionen. mehr...

                      Excel-Kommentare: Nützliche Helfer für die Zusammenarbeit mit Ihrem Chef

                      Sie bereiten eine Excel-Datei für Ihren Chef vor, in der er noch einzelne Daten ergänzen soll. Wo er welche Angaben einfügen muss, zeigen Sie ihm ganz einfach und übersichtlich mit Excel-Kommentaren. Das erleichtert die Zusammenarbeit erheblich. Obendrein können Sie die Kommentar-Felder auch noch individuell gestalten. mehr...

                      Excel-Tipp: Schnelle Eingabe über die Datenmaske

                      Bei der schnellen Eingabe von Daten in Excel hilft Ihnen die Datenmaske. Im Voraus sollten Sie sich überlegen, welche Datenfelder Ihre Datei enthalten soll (z. B. Name, Vorname, Adresse, Telefonnummer, etc.) Schreiben Sie diese in die erste Zeile. Excel erkennt dann automatisch, dass dies die Namen Ihrer Datenfelder sind. mehr...

                      Excel-Tipp: So richten Sie Zahlen am Komma aus

                      Vielleicht haben Sie im Zusammenhang mit Excel schon einmal etwas über „benutzerdefinierte Formate“ gehört oder gelesen. Damit können Sie folgendes Problem lösen: Sie arbeiten in einer Excel-Tabelle und möchten dort in einer Spalte Zahlen mit unterschiedlich langen Nachkommastellen übereinander schreiben und zwar so, dass die Kommata übereinanderstehen. Wir erklären Ihnen, wie Sie dieses Problem auf einfache Art und Weise lösen können. mehr...

                      Excel-Tipp: Standard-Speicherort ändern

                      Sicherlich legen Sie Ihre Excel-Listen und -Kalkulationen generell in einem bestimmten Ordner ab. Dazu benötigen Sie jedoch jedes Mal mehrere Klicks, bis Sie den gewünschten Ordner gefunden haben. Das geht auch einfacher: Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihren persönlichen Standard-Excel-Ordner einrichten und diesen zukünftig beim Speichern Ihrer Dateien sofort öffnen können. mehr...

                      Excel: Klammern setzen - aber richtig

                      Klammern sind bei Excel immer ein Sonderfall - zumindest dann, wenn Sie diese nicht in eine Formel, sondern direkt in ein Arbeitsblatt eintragen. Sobald Sie nämlich einen Wert in runde Klammern setzen, interpretiert Excel diesen Wert automatisch als negative Zahl. Aus (5) macht Excel -5 und rechnet damit dann entsprechend. Abstellen können Sie diesen Automatismus nicht. Wenn Sie dennoch Klammern in Ihrer Tabelle benötigen, können Sie diese mit einem kleinen Trick aber trotzdem erzeugen - wir verraten Ihnen wie. mehr...

                      Jahreszahlen, Rechenzeichen und Brüche

                      Bestimmte Zahlenangaben und Zeichen können in Excel-Tabellen schnell für Verwirrung sorgen. Dies gilt insbesondere für Jahreszahlen, Rechenzeichen und Brüche. Damit ist ab sofort Schluss. mehr...

                      Konstanten definieren

                      Je nach Einsatzgebiet von Excel werden in Arbeitsmappen häufig Konstanten benötigt. Ohne besondere Vorbereitung müssen Sie diese jedoch immer wieder manuell in die Tabellen eintragen. Abhilfe schaffen Mustervorlagen, in denen Sie die gewünschten Konstanten vorab definieren. mehr...

                      Mustervorlagen erstellen

                      Bei regelmäßigen oder häufig wiederkehrenden Arbeiten in Excel - wie z. B. monatlichen Auswertungen oder Statistiken - kann es Sinn machen, sich Mustervorlagen für die jeweiligen Aufgaben zu erstellen. Excel-Arbeitsmappen mit definierten Feldern, Funktionen und sogar Diagrammen lassen sich problemlos als solche abspeichern. mehr...

                      Nur sichtbare Bereiche markieren

                      In verschiedenen Bereichen ist der Umgang mit ausgeblendeten Zeilen und Spalten erforderlich. Dieses Verfahren ist hilfreich, wenn Sie z. B. Nebenrechnungen in separaten Tabellenbereichen ausführen und diese für den Ausdruck unnötigen Bereiche verbergen möchten. mehr...

                      Prozentrechnung

                      Rabatte, Skonti & Co. – mit Excel kein Problem

                      Das Weihnachtsgeschäft ist längst vorbei und noch immer blockiert die alte Produktlinie die Lagerflächen in Ihrem Unternehmen. Jetzt will Ihr Chef die Ladenhüter ein für alle Mal loswerden – mit einer spontanen Rabattaktion. Bei 33 Prozent Preisnachlass sollten Ihre Kunden endlich zuschlagen. Zuvor aber müssen Sie schnellstens die aktualisierte Preisliste verschicken. Kein Problem! Denn die Berechnung von Prozenten erledigen Sie ab sofort nicht mehr "zu Fuß". Mit drei einfachen Excel-Formeln geht es jetzt noch schneller! mehr...

                      Excel-Profi-Tipp

                      So nutzen Sie die Einfügeoptionen

                      Es gibt einige Funktionen in Excel, die sich im Alltag als ungemein praktisch erweisen. Gleichzeitig sind sie aber auch so gut versteckt, dass kaum jemand sie kennt. Das ist schade – und das können Sie ändern. Beschäftigen Sie sich doch z. B. einmal näher mit den Einfügeoptionen in Excel. Damit können Sie sich unter Umständen viele einzelne Arbeitsschritte ersparen. Ihre wichtigsten Helfer dabei: die rechte Maustaste und das Kontextmenü. mehr...

                      So summieren Sie Zeiten über 24 Stunden

                      Die Planung eines Projekts, der Abgleich der Arbeitszeit oder die Abrechnung eines Auftrags: Immer wieder kann es vorkommen, dass Sie angelaufene Stunden und Minuten addieren müssen. Das kann, gerade bei krummen Werten, ganz schön mühsam sein. Da liegt natürlich die Idee nahe, die Rechnerei Excel zu überlassen! Also schnell die Werte in verschiedene Zellen eingegeben, die Summe gezogen – und schon haben Sie das falsche Ergebnis auf dem Bildschirm. Denn in der Standardeinstellung rechnet Excel immer in 24-Stunden-Schritten, fängt also nach "24:00" wieder bei "00:00" an. Mit einem kleinen Trick können Sie diesen Fehler aber ausmerzen. Ändern Sie einfach die Formatierung der Ergebniszelle. mehr...

                      Sonderzeichen suchen/ersetzen

                      Sie möchten in Excel nach Sonderzeichen suchen? Der Versuch führt oft dazu, dass Excel keine Übereinstimmungen finden kann. Mit einem Trick können Sie das Programm überlisten. mehr...

                      Sparen Sie Zeit durch das Anlegen von Kopf- und Fußzeilen

                      Wenn Sie eine Kopf- und Fußzeile definiert haben, wirkt sich dies immer nur auf das aktuelle Tabellenblatt aus und nicht auf die komplette Arbeitsmappe. Außerdem ist es grundsätzlich lästig, nach dem Anlegen einer neuen Arbeitsmappe immer wieder die Definition der Kopf- und Fußzeile neu vornehmen zu müssen. Für beide Probleme gibt es Lösungen. mehr...

                      Spezielle Währungsformate realisieren

                      Excel bietet in der Dialogbox Zellen formatieren eine große Auswahl von definierten Währungsformaten. Dennoch kann es sinnvoll oder notwendig sein, ein spezielles benutzerdefiniertes Zahlenformat mit integrierten Währungssymbolen zu erstellen. mehr...

                      Suchen von Zellen mit Gültigkeitsprüfung

                      Excel bietet mit dem Befehl /Daten/ /Gültigkeit/ ein Werkzeug, mit dem Sie Eingabefehler vermeiden können. Mit diesem Befehl bestimmen Sie in einer Dialogbox, welche Daten für die einzelnen Zellen oder Zellbereiche zulässig sind. mehr...

                      Textwerte in Zahlen umwandeln

                      Wenn Sie Zahlenmaterial aus externen Datenquellen in Excel importieren, kommt es zuweilen vor, dass die Daten in Excel nicht als Zahlen ankommen, sondern als Text. Sie können das leicht daran erkennen, dass die Zahlen linksbündig - und nicht wie sonst üblich rechtsbündig - in den Zellen stehen. Und natürlich lassen sich diese Werte weder in Berechnungen verwenden noch sortieren. mehr...

                      Top 10 in Datentabellen

                      Für die Auswertung von Tabellen kommen oft die Funktionen Minimum und Maximum zum Einsatz. Mit dieser Funktion ermitteln Sie die Minimal- bzw. Maximalwerte eines Bereichs. Um aber bei um-fangreiche Datenmengen z.B. die Top 10 ermitteln sind diese Funktionen nicht geeignet. mehr...

                      Variablen modulübergreifend

                      Wenn Sie z.B. im Modul von dieser Arbeitsmappe eine Variable als Public deklarieren und eine WorkBook_Open-Prozedur zur Wertzuweisung an diese Variable erstellen, dann bleibt diese Variable in anderen Modulen immer leer. Dabei sollte doch gerade durch die Deklaration der Variable als Public erreicht werden, dass der Inhalt dieser Variable modulübergreifend einsetzbar ist. mehr...

                      Vier gute Gründe für ein elektronisches Kassenbuch

                      Es gibt Aufgaben im Büroalltag, für die bleibt bei einem vollen Schreibtisch nie genug Zeit – zum Beispiel die Verwaltung des Kassenbuchs. Im Eifer des Gefechts kann sich da schon mal ein kleiner Rechenfehler einschleichen, der in der Monatsbilanz schnell große Wirkung entfaltet. Die Ursachensuche für den falschen Saldo kostet Sie dann unnötig Zeit und Nerven. Das können Sie sich in Zukunft ersparen! Führen Sie Ihr Kassenbuch elektronisch. Mit elektronischen Vorlagen können Sie gleich die ersten Buchhaltungstricks ausprobieren: Lassen Sie Nettobeträge, Steuern und Summierungen automatisch berechnen! mehr...

                      Daten aus Access

                      Wie Sie Access-Daten nach Excel importieren

                      Immer wieder kommt es vor, dass Sie die Daten, die Sie in Access gespeichert haben, in Excel benötigen – und sei es nur als Basis für Grafiken. Zum Glück können Sie sich das Abschreiben von Werten sparen. Mit nur wenigen Klicks können Sie sie in Ihre Arbeitsmappe importieren. Besonders praktisch ist, dass die Daten als Verknüpfung eingefügt werden. Aktualisieren Sie daher die betreffende Excel-Tabelle regelmäßig, dann werden Änderungen, die zwischenzeitlich in die Datenbank eingegeben wurden, automatisch übernommen. mehr...

                      Zeilen- und Spaltenbeschriftungen

                      Die Folgeseiten umfangreicher Tabellen mutieren zu unübersichtlichen Zahlenfriedhöfen, wenn keine sinnvollen Zeilen und Spaltenbeschriftungen angeordnet werden. mehr...

                      Zeit sparen mit Excel

                      Mitarbeiterlisten, Warengruppen oder fortlaufende Datumsangaben, mit Excel können Sie blitzschnell komplette Datenreihen erstellen. Sogar komplette Gliederungen können Sie auf Knopfdruck erzeugen. Nutzen Sie die AutoAusfüllen-Funktion und lassen Sie Excel für sich arbeiten! mehr...

                      Excel für Fortgeschrittene

                      Zukunftsblick mit dem Szenariomanager

                      Welchen Effekt hat es, wenn Ihr Unternehmen den Preis eines Produkts erhöht? Oder wenn aufgrund einer Preissenkung die Anzahl Ihrer Kunden steigt? Für solche Prognosen müssen Sie nicht in die Glaskugel blicken – dafür gibt es den Szenariomanager in Excel. Das ist ein praktisches Tool, das Berechnungen mit einem oder mehreren variablen Werten sehr einfach macht. Sie erstellen eine Kalkulation und definieren dann jene Zellen, in denen die veränderlichen Daten stehen. Schon erhalten Sie auf Knopfdruck aussagekräftige Vergleichswerte. Gehen Sie aber auf Nummer sicher, wenn Sie das Szenario erstellt haben. Schützen Sie die Werte vor Änderungen – und sich selbst vor falschen Vorhersagen. mehr...

                    • Formeln
                  • PowerPoint
                    • Office 2007
                  • PC-Tipps
                    • Internet

                              © 2000 - 2016 sekretaria.de WEKA MEDIA GmbH & Co. KG

                              • Folgen Sie uns auf: