Know-how Box

          • PC & Internet
            • Microsoft Office
              • Outlook
                • Word
                  • Excel
                    • Textgestaltung / Formatierung
                    • Anzahl der Arbeitsblätter beim Start

                      Standardmäßig stellt Ihnen Excel bei der Neuanlage einer Arbeitsmappe sofort drei Tabellen zur Verfügung. Für viele einfachere Aufgaben in der betrieblichen Praxis reicht aber bereits eine Tabelle, für andere Aufgaben müssen es aber ein paar mehr sein. mehr...

                      Auf andere Dokumente verlinken

                      In Excel können Sie in Ihren Tabellen auf andere Dokumente verlinken. mehr...

                      Automatisch fortlaufendes Datum in Excel

                      Standen Sie schon einmal vor dem Problem, einen Monats- oder Jahresplan mit Excel zu erstellen und haben sich geärgert über die monotone Arbeit, jedes Datum einzeln eingeben zu müssen? Excel hat dafür eine Lösung parat, indem es logische Reihen eigenständig fortsetzt. mehr...

                      Dateigröße in Excel optimieren

                      Ein Problem aus der Praxis: Vorhanden ist eine ganz normale Excel-Arbeitsmappe mit 50 Tabellenblättern. In den Blättern ist nur wenig Text, kaum eine Formel und keine Grafik oder gar ein Diagramm. Die Datei ist trotzdem 3,5 MByte groß. mehr...

                      Dezimal- und Tausendertrennzeichen ändern

                      Im Zuge der Globalisierung von Arbeitsprozessen sind immer häufiger Dateiversionen nötig, in denen z.B. die amerikanische Zahlendarstellung verwendet wird. mehr...

                      Einheitliche Standards durch Mustervorlagen

                      Mit Hilfe von Mustervorlagen stellen Sie für wiederkehrende Aufgaben einheitliche Standards her und stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung. Zunächst müssen Sie sich jedoch entscheiden, welchen Vorlagentyp Sie benötigen. mehr...

                      Excel - wenn die führende Null der Postleitzahl verschwindet

                      Sie erstellen eine Adressliste in Excel und haben bei solchen Postleitzahlen, die mit einer Null beginnen, das Problem, dass Excel diese Null ignoriert und Ihre Postleitzahl einfach ohne die Null darstellt? Wir zeigen Ihnen, was Sie tun müssen, um dies zukünftig zu vermeiden. mehr...

                      Excel-Datei in Ihren Outlook- Kontaktordner importieren

                      Vielleicht ist es bei Ihnen auch schon einmal vorgekommen: Ihre Vorgängerin hat Adresslisten von Kunden, Lieferanten oder sonstigen Geschäftspartnern in einer Excel-Datei verwaltet und diese auch stets auf dem neuesten Stand gehalten. Nun übernehmen Sie diese Excel-Datei und möchten sie in Ihren Kontakte-Ordner in Outlook aufnehmen. Wir zeigen Ihnen, wie's geht:

                      mehr...

                      Excel-Listen: Heben Sie Extremwerte farbig hervor

                      Stellen Sie sich vor, Sie sollen aus einer Datenliste die höchsten und die niedrigsten Werte selektieren. Bei umfangreichen Dokumenten ist das eine zeitaufwändige Aufgabe. Doch Excel bietet eine Funktion, mit der Sie die Extremwerte automatisch farblich markieren und auf einen Blick herauslesen können. mehr...

                      Excel-Tipp: So entfernen Sie einen Hyperlink

                      Kommt Ihnen folgendes Problem bekannt vor? Sie haben innerhalb einer Excel-Tabelle einen Hyperlink angelegt und später wieder gelöscht. Doch jeden Wert, den Sie statt dessen in die entsprechende Zelle eintragen, stellt Excel erneut als Hyperlink dar. Wir zeigen Ihnen, wie Sie den Hyperlink endgültig löschen können. mehr...

                      Excel-Tipp: Zeilen und Spalten vertauschen

                      Kennen Sie folgendes Problem? Sie haben einige Stunden konzentriert an einer komplizierten Excel-Tabelle gearbeitet und haben nun Ihr fertiges Werk in der Hand. Sie präsentieren die Tabelle Ihrem Chef. Er sagt: „Wunderbar, ich hätte nur gerne eine kleine Änderung. Bitte tauschen Sie die Zeilen und Spalten miteinander aus.“ Ihnen wird heiß, denn Sie sind der Meinung, dass diese „kleine Änderungen“ weitere Stunden an der Excel-Tabelle für Sie bedeutet. Wir zeigen Ihnen heute, wie Sie dieses Problem tatsächlich innerhalb kürzester Zeit gelöst bekommen. mehr...

                      Excel-Tipp: Zeilennummerierung ändern

                      Standardmäßig bietet Excel in einer Tabelle bereits eine Zeilennummerierung an. Sie können die vorgegebenen Beschriftung aber auch individuell anpassen und sogar mit ausdrucken. mehr...

                      Excel: Rechnungsdaten per Knopfdruck generieren

                      Texte lassen sich in Excel bekanntlich mit dem Zeichen &, dem kaufmännischen Und, verknüpfen. Komfortabler ist der Einsatz der Textfunktion VERKETTEN (). Diese Funktion kann mehr, als es auf den ersten Blick scheint - mit ihrer Hilfe ist es sogar möglich, Zahlungstermine formatgerecht darzustellen. Sie werden überrascht sein, welche Möglichkeiten sich dem Anwender durch die Kombination mit anderen Funktionen noch anbieten. mehr...

                      Excel: Schluss mit offenen Posten

                      Wenn Sie Rechnungen manuell schreiben, möchten Sie auch gerne deren Fälligkeit auf eine bequeme Art und Weise überwachen, ohne sich ein kompliziertes Wiedervorlagesystem ausdenken zu müssen. Mit Excel können Sie die Fälligkeit Ihrer Rechnungen überwachen und werden daran erinnert, wann Sie die erste Mahnung an Ihren Kunden schreiben sollten. mehr...

                      Excel: Zellinhalte aufteilen

                      Sie haben in Ihrer Excel-Adressliste Vor- und Nachnamen zusammen in einer Spalte eingetragen, möchten diese aber nachträglich auf zwei Spalten aufteilen? Auch wenn sich in einzelnen Spalten Texte mit "Nachname, Vorname" oder "Kategorie: Artikel" befinden, können Sie diese Zellinhalte mit einer kaum bekannten Funktion von Excel leicht aufteilen. mehr...

                      Fälligkeiten zum Monatsende

                      Häufig wird Excel verwendet, um Rechnungen zu erstellen. Oft taucht dabei das Problem auf, die Fälligkeit der Rechnung automatisch auf das Monatsende festzulegen. mehr...

                      Format schnell übertragen

                      Eine einmal vorgenommene Absatzformatierung kann nachträglich schnell auf andere Absätze übertragen werden. Eine Variante nutzt dabei manuelle Formatierungen, die zweite, effektivere, Formatvorlagen. mehr...

                      Formatvorlagen gezielt bearbeiten

                      In Word 2002 haben die Formatvorlagen-Funktionen viele Verbesserungen erfahren. Im Aufgabenbereich Formatvorlagen und Formatierung können Sie Formatierungen eines Textes erstellen, anzeigen, auswählen, zuweisen und wieder löschen. mehr...

                      Funktion: Zeilen und Spalten fixieren

                      Wenn Sie mit einer größeren Tabelle arbeiten, kann es sinnvoll sein, die Überschriftenzeilen und –spalten zu fixieren. Beim Bewegen in der Tabelle bleiben die Überschriften dauerhaft eingeblendet; den nicht-fixierten Bereich können Sie mit den Bildlaufleisten nach oben und unten scrollen. mehr...

                      Gitternetz in anderer Farbe

                      Das Gitternetz von Exceltabellen dient der Orientierung auf dem Blatt. Es repräsentiert die Grenzen der Zellen und ist damit ein wichtiges Hilfsmittel für die Adressierung von Zellen und für eine korrekte Markierung von Zellen oder Zellbereichen. mehr...

                      Immer auf dem neuesten Stand: Tabellenausdruck mit aktuellem Datum

                      Viele Excel-Dokumente sind für die gesamte Firma relevant und werden von verschiedenen Personen aktualisiert. Um sicher zu gehen, dass Sie den aktuellsten Ausdruck einer Tabelle vorliegen haben, können Sie das Datum und die Uhrzeit in Kopf- oder Fußzeile einfügen. mehr...

                      Kopf- und Fußzeilen minimieren

                      In der Standardeinstellung sieht Word in allen Versionen unabhängig vom späteren Gebrauch einen Platz für Kopf- und Fußzeilen vor. Das kann unter Umständen zu Problemen führen, wenn der dafür vorgesehene Platz vom "normalen" Dokument eingenommen werden soll. mehr...

                      Leerzeichen in Spalten entfernen

                      Excel ist ein Spezialist für die Verwaltung strukturierter Daten. Die Quelle der Daten ist aber nicht immer ein ausreichend gut vorbereitetes Datenmaterial. So gelangen mitunter Daten in die Tabelle, die mit den Werkzeugen von Excel aufbereitet werden müssen. mehr...

                      Mehrere Zeilen in einer Zelle

                      Wenn Sie lange Texte in Zellen eingeben, schneidet Excel Zellinhalte oftmals einfach ab. Mit einem Trick zwingen Sie das Programm jedoch manuell dazu, einen Zeilenumbruch vorzunehmen. mehr...

                      Monatsangabe per Textoperator

                      In der Excel-Praxis sind oft Listen erforderlich, die in einer Spalte den Monatsnamen und in einer weiteren den Eintrag 01.01. - 31.01. als Textanzeige erhalten sollen. Während der Anfang dieses Eintrags noch leicht zu realisieren ist, stellt der zweite Teil ein Problem dar: Jeder Monat hat seine ihm eigene Anzahl von Tagen. mehr...

                      Nach Zellen mit bedingten Formatierungen suchen

                      Ein "Bedingtes Format" für Zellen ist ein Format, z.B. das Schattieren von Zellen oder die Schriftfarbe, das Excel automatisch auf Zellen anwendet, wenn eine angegebene Bedingung wahr ist. Für die Steuerung dieser Formate sind drei Bedingungen möglich, sodass sich mit der Ausgangsformatierung vier Varianten für das Aussehen einer Zelle ergeben. mehr...

                      Rechnen mit Stunden und Minuten

                      Excel analysiert Zahleneingaben automatisch - daher ist das Rechnen mit Zeitspannen zunächst einmal unproblematisch. Allerdings sind auch hier einige versteckte Stolperfallen zu umgehen. mehr...

                      Römische Zahlen

                      Wollen Sie in Excel Auflistungen mit römischen Zahlen gliedern? Wir verraten Ihnen, wie Sie mit einem einfachen Trick römische Zahlen in Excel einfügen.

                      mehr...

                      Ruckzuck angelegt – Kopf- und Fußzeilen in Excel

                      Kopf- und Fußzeilen sind eine feine Sache. Hier können Sie alle wichtigen Informationen verstauen, die sich auf jeder Seite wiederholen sollen. Wie Sie diese in Word anlegen, wissen Sie bestimmt. Aber geht das auch in Excel? Ja, sogar sehr einfach und unkompliziert. Dafür müssen Sie einfach nur in die Seitenlayoutansicht wechseln – und schon stehen Ihnen die entsprechenden Schaltflächen zur Verfügung. Wie in Word können Sie auch in Excel Autotexte einfügen: beispielsweise im Dokumentkopf ein Logo und in der Fußzeile den Dateinamen oder -pfad. mehr...

                      Sicherungskopien von Exceldateien erstellen

                      Anwender von Microsoft Office sind von Word gewohnt, dass beim Speichern einer Datei automatisch eine Sicherungskopie des bisherigen Dateiinhalts erzeugt wird. Dabei wird der bisher auf der Festplatte vorhandene Inhalt in einer gleichnamigen Datei mit anderer Erweiterung abgelegt. Der neue Inhalt wird unter dem bisherigen Namen gespeichert. Wer in Excel den von Word gewohnten Befehl Extras/Optionen benutzt, wird allerdings nicht fündig. mehr...

                      Text einrücken

                      Sie möchten Überschriften am linken Rand beginnen und den darunter liegenden Absatz etwas einrücken. mehr...

                      Texte mit dem Lineal einrücken

                      Das Word-Lineal hat jeweils am linken und rechten Rand kleine "Dreiecke" - linker oder rechter Einzug genannt. Mit diesen Einzügen können, auf die markierten Absätze bezogen, die Ränder verschoben werden. mehr...

                      Stunden, Minuten, Tage ...

                      Wie Sie in Excel mit Zeitangaben rechnen

                      Wie alt ist der Kollege Meier? Wie viele Überstunden hat Kollegin Müller auf ihrem Arbeitszeitkonto? Solche Fragen können Sie mithilfe von entsprechend eingerichteten Excel-Dateien leicht beantworten. Allerdings ist die Berechnung von Stunden, Tagen und Monaten in Excel etwas tückisch. Der Hintergrund: Excel wandelt jeden Tag fortlaufenden in eine ganze Zahl um, um damit rechnen zu können. Der 1.1.1900 trägt die Zahl 1. Voraussetzung für korrekte Berechnungen und Anzeigen ist, dass Sie die Zellen entsprechend formatieren. mehr...

                      Wie Sie mit Excel Ihre eigenen Listen zaubern können

                      Benötigen Sie bei der Arbeit mit Ihren Excel-Tabellen immer wieder dieselben Reihenfolgen von Namen oder Zahlen, so wie z. B. Wochentage, Monatsnamen oder die Namen von Verkaufsgebieten oder Ihrer Mitarbeiter? Dann basteln Sie sich doch ganz einfach so genannte benutzerdefinierte Listen, die Sie später jederzeit wieder abrufen können. Wir zeigen Ihnen, wie es geht. mehr...

                      Wochenende farbig kennzeichnen

                      Die Farbpalette, die Excel zur Formatierung von Zellen und Schrift anbietet, lässt sich in der Regel nur für direkte manuelle Zuweisungen nutzen. mehr...

                      Wochentage ermitteln

                      Sie haben in einer Excel-Tabelle Daten hinterlegt und möchten nun die jeweiligen Wochentage der Daten ermitteln. Wir zeigen Ihnen, wie Sie dabei vorgehen müssen. mehr...

                      Zahlenformate mit Bedingungen

                      Benutzerdefinierte Zahlenformate bieten die wenig bekannte Möglichkeit, Bedingungen zu prüfen und die Zahlen in Abhängigkeit davon zu formatieren. mehr...

                      Zeilenumbruch in einer Zeile

                      Wenn Sie in einer Zelle mehr Text eingeben möchten als hineinpasst, muss die Zelle um eine zweite Zeile "erweitert" werden. mehr...

                      Zeitformate mit AM und PM

                      Üblicherweise werden Uhrzeiten im 24-Stunden-Format angezeigt. Für die Zeitangabe "Vier Uhr nachmittags" verwendet Excel also die Anzeige 16:00. Alternativ können Sie aber auch das in englischsprachigen Ländern üblich 12-Stunden-Format erzeugen. mehr...

                      Zellen kopieren und verschieben

                      Excel bietet Ihnen die Möglichkeit, Zellen entweder schnell mit Hilfe der Maus (per Drag & Drop) zu kopieren und zu verschieben oder aber mit Hilfe der Zwischenablage. mehr...

                      Zellinhalte verbergen

                      Wenn Sie ganze Zeilen oder Spalten beim Ausdruck verbergen möchten, lassen sich die entsprechenden Bereiche einfach ausblenden. Wie können Sie jedoch nur den Inhalt einzelner Zellen unsichtbar machen? Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie Zellinhalte mit Hilfe eines benutzerdefinierten Zahlenformats verbergen können. mehr...

                    • Bilder und Grafiken
                    • Tastenkombinationen / Shortcuts
                    • Schaltflächen
                    • Tabellen
                    • Diagramme
                    • Drucken
                    • Dateneingabe
                    • Formeln
                  • PowerPoint
                    • Office 2007
                  • PC-Tipps
                    • Internet

                              © 2000 - 2016 sekretaria.de WEKA MEDIA GmbH & Co. KG

                              • Folgen Sie uns auf: