Know-how Box

          • PC & Internet
            • Microsoft Office
              • Outlook
                • Word
                  • Excel
                    • Textgestaltung / Formatierung
                    • Bilder und Grafiken
                    • Tastenkombinationen / Shortcuts
                    • Schaltflächen
                    • Tabellen
                    • Diagramme
                    • Drucken
                    • Dateneingabe
                    • Formeln
                    • Wie viele Tage noch?

                      Ermitteln Sie Zeitdifferenzen mit Excel

                      Ob Sie wissen möchten, wie viel Zeit bis zu einem Liefertermin bleibt, bis zur Fälligkeit einer Rechnung oder bis zu Ihrem Urlaub – es kommt häufiger vor, dass Sie die Anzahl der Tage zwischen zwei Daten ermitteln müssen. Dann können Sie entweder alles "zu Fuß" ausrechnen, Ihren Kalender zücken und nachzählen oder Sie können die Excel-Funktion "Datedif" nutzen. Sie ermittelt automatisch die Differenz zwischen zwei Datumsangaben. Dabei können Sie sogar zwischen verschiedenen Zeiteinheiten wählen. Ergänzen Sie die Formel einfach durch den Zusatz "Y" für Jahre, "M" für Monate oder "D" für Tage. mehr...

                      Fehler in Excel entlarven

                      Hier finden Sie die Excel-Formelüberwachung

                      Die Meldung auf dem Bildschirm ist eindeutig: Irgendwo in dieser verflixten, großen Tabellenkalkulation ist ein Fehler verborgen. Wenn Sie sich jetzt auf die Suche machen, müssten Sie alle Zellen einzeln überprüfen. Sie können aber auch einfach die Formelüberwachung aktivieren und Excel den Job machen lassen. Mit diesem praktischen Tool blenden Sie übersichtlich ein, welche Zelle Informationen liefert bzw. mit welchen Werten in der jeweiligen Zelle gerechnet wird. So kommen Sie einer fehlerhaften Formel schnell auf die Spur. Besonders praktisch ist das Überwachungsfenster. Darin können Sie Zellen definieren, die Sie sozusagen unter Dauerkontrolle stellen. mehr...

                      Optimale Budgetverteilung

                      Lassen Sie Excel für sich rechnen

                      Wenn es darum geht, Vorgänge perfekt zu organisieren, müssen Sie schnell mit vielen unbekannten Zahlen jonglieren. Auf das Reisebudget etwa haben die Fahrtkosten ebenso einen Einfluss wie die Unterbringung und die Verpflegung. Wie können Sie jeden dieser Posten optimal abdecken, ohne dass der finanzielle Rahmen gesprengt wird? Zum Glück bietet Excel für solch komplexe Berechnungen den Solver an. Diese Funktion spielt zwischen den einzelnen Werten solange die verschiedenen Varianten durch, bis der Wunschwert erreicht ist. So zaubern Sie Optimierungspotenzial aus dem Handgelenk. Und wenn Sie mit der Lösung nicht zufrieden sind? Dann schicken Sie den Solver einfach erneut auf die Suche. mehr...

                      Nie wieder runde Geburtstage vergessen - so rechnen Sie in Excel ganz leicht mit dem Datum

                      Für Sie als Sekretärin ist es immer wichtig zu wissen, welche Kollegin oder Kollege in welchem Monat Geburtstag hat. Außerdem müssen Sie wissen, ob es sich um einen runden Geburtstag handelt, weil diese oft besonders gefeiert werden. In Excel haben Sie die Möglichkeit, eine komfortable Liste zu erstellen, die gleich beide Informationen enthält. Wir zeigen Ihnen, worauf es ankommt.

                      mehr...

                      Rechnen mit Excel - erleichtern Sie sich das Datieren

                      Rechnungen erstellt man häufig in Excel. Dabei taucht oft ein Problem auf: Die Fälligkeit der Rechnung kann nicht automatisch auf das Monatsende festgelegt werden. Das folgende Beispiel zeigt, wie Sie Fälligkeiten von weniger als 14 Tagen zum Monatsschluss automatisch auf das Ende des darauffolgenden Monats setzen. Dazu bietet Ihnen Excel die Funktion "MONATSENDE". mehr...

                      Praktische Excel-Funktion

                      Schaltjahre schnell ermitteln

                      2014 – das ist ein Jahr mit einer geraden Zahl. Aber ist es auch ein Schaltjahr? Mit Excel können Sie auf diese Frage sehr schnell antworten. Die Funktionen REST und JAHR machen es möglich. Dafür müssen Sie nur ein einzelnes Datumsfeld auswählen und die entsprechenden Formeln hinterlegen. Wir stellen Ihnen zwei Varianten vor, wie Sie zur Lösung kommen: einmal mithilfe des gregorianischen Kalenders und ein anderes Mal über die Anzahl der Tage im Februar. mehr...

                      Schneller kalkulieren - Excel statt Taschenrechner

                      Stellen Sie sich vor, Sie haben eine Preistabelle in Excel. Es ist Winterschlussverkauf und Ihr Geschäft möchte alle Produkte fünfzehn Prozent günstiger anbieten - schließlich brauchen Sie in Ihrem Lager Platz für neue Ware. Wenn Sie die einzelnen Preise per Taschenrechner kalkulieren, sind Sie damit sicherlich einige Stunden beschäftigt. In Excel können Sie diese Aufgabe in fünf Arbeitsschritten für die gesamte Preisliste erledigen. mehr...

                      Excel-Tabellen

                      So sehen Sie Formeln und Ergebnisse gleichzeitig

                      Excel-Tabellen können sich zu höchst komplexen Gebilden mit zahlreichen Querverweisen und Formelbezügen ausweiten. Wenn Sie nun jemand anderes erklären müssen, wie genau eine Berechnung zustande kommt, kann es sehr praktisch sein, sich gleichzeitig sowohl die Formeln als auch die Ergebnisse anzeigen zu lassen. Allerdings müssen Sie dafür ein wenig tricksen, denn Excel sieht so etwas eigentlich gar nicht vor. Eine Möglichkeit: Bauen Sie ein Textfeld in Ihre Tabelle ein. Die Alternative dazu: Sie arbeiten mit dem sogenannten Formelüberwachungsmodus. Wie das jeweils geht, können Sie an unserem Download nachvollziehen. mehr...

                      Excel-Tipp

                      Tabellen verknüpfen über Fernbezüge

                      Sie arbeiten mit verschiedenen Arbeitsmappen, in denen Sie beispielsweise die Umsätze einzelner Filialen bearbeiten. Wenn Sie die Ergebnisse der einzelnen Filialen in eine Gesamtübersicht einfließen lassen möchten, haben Sie die Möglichkeit, Ihre Tabellen durch Fernbezüge miteinander zu verknüpfen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie vorgehen und was Sie beachten müssen. mehr...

                      Wenn...dann...sonst? Lassen Sie Excel für sich arbeiten!

                      Sicher erstellen auch Sie für Ihren Chef zahlreiche Statistiken und Tabellen in Excel. Nachträgliche Änderungswünsche ziehen dabei häufig aufwendige Anpassungen der Zellformatierung nach sich. Das kostet wertvolle Zeit und Nerven. Unser Tipp: Mit der Wenn-Formel kann Excel Ihre Tabellen auch automatisch an Ihre aktuelle Eingabe anpassen. Fehlen in einer Umsatzauflistung zum Beispiel die Beträge aus dem Monat Juni noch, so verhindert Excel mit der Wenn-Formel, dass an dieser Stelle eine unansehnliche Fehlermeldung auftaucht. mehr...

                      Zielwertsuche in Excel

                      Wie Excel Sie zum gewünschten Ergebnis führt

                      Ihr Chef bittet Sie um ein paar Daten: Wie viel Stück eines Produkts müssen zu einem bestimmten Preis verkauft werden, damit das Unternehmen einen vorab festgelegten Gewinn erzielt? Auch wenn eine solche Aufgabe zunächst sehr schwierig wirkt, mithilfe von Excel können Sie Ihrem Vorgesetzen schnell das Ergebnis liefern. Die Funktion, die Sie dafür in Excel brauchen, heißt Zielwertsuche. Lesen Sie, wie Sie Schritt-für-Schritt vorgehen, um zum gewünschten Wert zu kommen. mehr...

                  • PowerPoint
                    • Office 2007
                  • PC-Tipps
                    • Internet

                              © 2000 - 2016 sekretaria.de WEKA MEDIA GmbH & Co. KG

                              • Folgen Sie uns auf: