Know-how Box

          • PC & Internet
            • Microsoft Office
              • Outlook
                • Word
                  • Excel
                    • PowerPoint
                      • Office 2007
                      • 100 % Wissen - die zehn häufigsten Fragen zu Office 2007

                        Wo sind meine selbst erstellten Vorlagen versteckt? An welcher Stelle finde ich die Funktion für den Seitenumbruch? Wieso kann ich kein neues Dokument öffnen? Wie finde ich jetzt doppelte Datensätze? Und warum enden meine Word-Dokumente nicht mehr wie bisher mit .doc? Diese und andere Fragen können auch geübte Office-Anwender zum Verzweifeln bringen. Vor allem wenn Sie unter Zeitdruck schnell einen Brief oder eine Präsentation fertigstellen müssen. Damit Sie bei der Suche nach den wichtigsten Funktionen keine grauen Haare bekommen, geben wir Ihnen die Antworten auf die zehn häufigsten Fragen zu Office 2007. mehr...

                        Word 2007

                        Behalten Sie den Überblick bei langen Dokumenten

                        Es ist wirklich kein Spaß, wenn Sie längere Texte am Bildschirm bearbeiten. Immer wieder müssen Sie mühsam zwischen den Abschnitten hin- und herscrollen. Es sei denn, Sie kennen eine geniale Funktion von Word 2007: Mit den Miniaturansichten fällt die Orientierung im Dokument viel leichter. Sie sehen jederzeit, wo Sie sich im Text befinden, und können problemlos zwischen den Seiten springen. Ein weiteres praktisches Feature ist die Texteingabe direkt in der Seitenansicht. Deaktivieren Sie einfach das Feld "Lupe" und schon kann es losgehen. mehr...

                        Microsoft Office 2007

                        Der Standardordner lichtet den Verzeichniswald

                        Auf vielen Unternehmensservern wuchern verschlungene Verzeichnisbäume. Für Sie wird die Dateiablage deshalb oft zum Abenteuer. Mit der Maus müssen Sie sich erst umständlich einen Weg durch den Ordnerdschungel suchen. Das ist besonders ärgerlich, wenn Sie ohnehin meist nur ein- und denselben Ort zum Speichern Ihrer Dateien nutzen. Office 2007 bietet jetzt eine Funktion, die Ihnen diese Klickarbeit erspart: Sie können ganz einfach dasjenige Verzeichnis, das Sie am häufigsten verwenden, als Standardordner festlegen. So haben Sie beim Öffnen und Speichern Ihrer Dokumente immer sofort Zugriff auf Ihren Ablageort. Die Funktion finden Sie im Optionen-Fenster der Officeprogramme. mehr...

                        Entspannte Meetings

                        Eine Tischkarte sagt mehr als tausend Worte

                        Ihr Chef weiß: In persönlicher Atmosphäre verhandelt es sich am besten. Bei der Vorbereitung von Meetings können Sie viel zu einer entspannten Stimmung beitragen. Nutzen Sie dafür z. B. einen Klassiker und bereiten Sie Tischkarten vor. So wissen die Anwesenden von Anfang an, mit wem sie es zu tun haben. Besonders professionell sehen die Namensschilder aus, wenn Sie sie nicht mit der Hand schreiben, sondern auf hochwertigem Papier ausdrucken. Unser Vorschlag: Schnell und einfach geht es, wenn Sie die Tischkarten in Word als Tabelle anlegen. mehr...

                        Office 2007

                        Einmal gespeichert, fix eingefügt: Schnelltabellen in Word

                        Kundendaten, Lagerbestände oder Geschäftszahlen stellen Sie in Word am besten in einer übersichtlichen Tabelle dar. Aber wehe, Sie wollen Ihr Werk später in anderen Dateien verwenden! Dann müssen Sie es jedes Mal mühsam aus der Ursprungsdatei kopieren. Oder Sie nutzen ab der Version 2007 die geniale Funktion "Schnelltabelle". Mit wenigen Mausklicks ist Ihre individuell gestaltete Tabelle gespeichert. Über die Multifunktionsleiste können Sie sie dann jederzeit abrufen. Die Liste Ihrer Schnelltabellen finden Sie in der Multifunktionsleiste im Register "Einfügen" unter "Tabelle". mehr...

                        Tabellenkalkulation

                        Excel 2007 – Schluss mit ungültigen Eingaben!

                        Für Ihre mühsam erstellten Berechnungstools in Excel ist ein unvorsichtiger Kollege ein echtes Risiko: Eine falsche Zahl in einer einzigen Zelle – schon ist das ganze Ergebnis unbrauchbar. Und im Nachhinein können Sie den Fehler nur schwer ausfindig machen. Mit Excel 2007 schließen Sie solche Unfälle von vornherein aus. Legen Sie Gültigkeitsregeln für Zellen fest! Damit definieren Sie den Zahlenbereich, in dem eine Eingabe liegen darf. Und falls sich jemand auch daran nicht gehalten hat, können Sie das mit wenigen Klicks vom Programm ausfindig machen lassen. Auf die entsprechenden Befehle erhalten Sie Zugriff, wenn Sie die Registerkarte "Daten" in der Gruppe "Datentools" auswählen. mehr...

                        Profitipp zu PowerPoint

                        Folientausch leicht gemacht

                        Präsentationen über Präsentationen – in vielen Unternehmen kursieren zahllose PowerPoint-Dateien. Das ist dann gut, wenn die Information, die Sie für Ihren Vortrag brauchen, bereits irgendwann einmal erfasst und in eine geeignete Form gebracht wurde. Problematisch ist aber, dass die PowerPoint-Präsentationen häufig in unterschiedlichen Layouts gestaltet sind. Bevor Sie sich aber nun daran machen, die Daten mühselig von Hand zu kopieren und zu formatieren, nutzen Sie unseren Profitrick: Mit nur wenigen Mausklicks verschieben Sie Folien zwischen verschiedenen Präsentationen. Und das Beste daran: Das Layout passt sich automatisch an. mehr...

                        Microsoft Outlook

                        Gestalten Sie Ihre individuellen Kalenderausdrucke

                        Haben Sie auch gern alles Schwarz auf Weiß? Wer seinen Tages- oder Wochenkalender aus Outlook ausdruckt, wird oft belächelt. Dabei bietet diese Methode viele Vorteile: Sie haben alle Daten auf einen Blick vor sich – auch wenn der Computer nicht läuft. Sie können E-Mails und Kalendereinträge abgleichen, ohne zwischen den Outlook-Ansichten hin- und herzuspringen. Und: Es gibt nichts Schöneres, als mit einem schwarzen Stift eine Aufgabe von der Liste zu streichen. Bei Microsoft finden Sie einen kostenlosen Download, mit dem Sie die Ausdrucke optimieren können. Passen Sie Ihre Kalenderblätter Ihren persönlichen Wünschen an, dann behalten Sie noch besser die Übersicht. mehr...

                        Änderungen verboten

                        Kennwortschutz für Word-2007-Dokumente

                        Geschafft! Ein Projekt ist abgeschlossen, Sie haben den Bericht dazu verfasst, ihn von Ihrem Chef absegnen lassen und an die Beteiligten verschickt. Aber was ist das? Kurze Zeit später finden Sie in Ihrem E-Mail-Postfach eine "korrigierte" Version! Scheinbar hatte ein Kollege noch einen verspäteten Verbesserungsvorschlag. Dieses Problem kennt auch unsere Leserin Bettina K. aus Salzburg. Sie möchte wissen, wie sie in Word 2007 Dokumente vor nachträglichen Änderungen schützen kann. Die Funktion ist über die Registerkarte "Entwicklertools" anwählbar. Diese müssen Sie allerdings erst in den Word-Optionen aktivieren. Weitere Neuerungen von Office 2007 stellen wir in unserem Download vor. mehr...

                        Multitasking braucht Multifunktion

                        Wenn Sie Office in der neuesten Version 2007 starten, erinnert - abgesehen vom Produktnamen - kaum noch etwas an die früheren Anwendungen: Die Symbolleisten gibt es nicht mehr. Das Menü "Bearbeiten" ist verschwunden, ebenso wie "Extras" und "Format". Stattdessen präsentiert Ihnen Office intuitiv immer genau diejenigen Funktionen, die Sie momentan gerade benötigen. Formatvorlagen geben Ihren Dokumenten, einzelnen Textstellen oder Diagrammen auf Knopfdruck ein neues Design. Vor allem in Excel behalten Sie mit der neuen Seitenlayout-Ansicht Ihre Daten zudem noch besser im Blick - und sehen sofort, ob alle Informationen nach dem Ausdruck auf eine Seite passen. mehr...

                        Haftnotiz adé

                        Praktische Denkzettel – Kurznotizen in Windows 7

                        Was sehen Sie, wenn Sie sich den Bildschirm Ihres Computers anschauen? Haben Sie noch freien Blick auf Ihren Desktop? Oder wuchern von allen Seiten Haftnotizen über den Monitor? In letzterem Fall hilft Ihnen eine neue Funktion von Microsoft Windows 7, die Zettelwirtschaft zu beenden: die Kurznotizen. Wie ihre gelben Vorbilder aus Papier können Sie diese kleinen Textfenster nach Belieben vollschreiben und auf dem Bildschirm platzieren – ganz schön praktisch! Auch wenn Sie bisher ohne Erinnerungsstützen ausgekommen sind: Probieren Sie die Funktion doch gleich einmal aus! Unser Tipp: Legen Sie das Programm in der Taskleiste ab. So haben Sie noch schneller Zugriff auf Ihre Kurznotizen. mehr...

                        Gestalten Sie Ihre Dokumente

                        Praktische Grafiktricks für Office 2007

                        Sie möchten aus einem trockenen Text oder einer komplexen Präsentation ein ansprechendes Dokument machen? Das geht am einfachsten, wenn Sie eine kleine Grafik einfügen. Wie Sie das am Computer bewerkstelligen, wissen Sie als Microsoft-Office-Profi genau. Aber kennen Sie auch schon die neuen Grafikfunktionen von Office 2007? Damit können Sie Ihre Bilder nach Ihren Wünschen individuell bearbeiten und noch effektiver aufpeppen. Verwenden Sie z. B. nur einen bestimmten Ausschnitt eines Fotos! Oder lassen Sie es gleich automatisch in eine besondere Form zuschneiden, etwa eine Sprechblase. Beides können Sie jetzt mit wenigen Klicks umsetzen. Sie finden die Funktionen im Register "Format". mehr...

                        Windows 7 richtig nutzen

                        So setzen Sie Bibliotheken ein

                        Möchten Sie Dokumente, die in verschiedenen Ordnern und sogar auf unterschiedlichen Laufwerken liegen, für den schnellen Zugriff zusammenfassen? Das können Sie mit den sogenannten Bibliotheken in Ihrem Windows-Browser problemlos erledigen. Diese "Überordner" gibt es ab Windows 7 und sie stellen eine wirklich sinnvolle Neuerung dar. So haben Sie nicht nur alle wichtigen Dokumente beisammen, sondern vermeiden es auch, Dateien doppelt abzulegen. Allerdings gibt es auch eine böse Falle, die Sie kennen sollten: Beim Löschen ist in einigen Fällen besondere Vorsicht angebracht. mehr...

                        Microsoft Office 2007

                        Verraten Ihre Office-Dokumente zu viel?

                        Wie peinlich, dieses Angebotsschreiben in Word, das Sie gerade per Mail erhalten haben! Kaum haben Sie es geöffnet, springt Ihnen ein rotes Kommentarfeld entgegen: "@Cheffe: Alles i. O. mit dem Text? Bitte absegnen!" Offenbar sind der Sekretärin im Büro des Geschäftspartners die Anmerkungen in der Datei durchgerutscht. Dabei lassen sich solche Missgeschicke ganz leicht vermeiden: Mit dem Office-Dokumentinspektor. Er findet und entfernt alle Informationen aus Ihren Dokumenten, die nicht für fremde Augen bestimmt sind. Gehen Sie immer diesen letzten Schritt, bevor Sie eine Datei weitergeben. Den Dokumentinspektor finden Sie unter der Office-Schaltfläche. mehr...

                        Word 2007 und 2010

                        Wie Sie Textzellen professionell gestalten

                        Keine Frage, Tabellen in Word sind praktisch. Aber sind sie auch schön und besonders übersichtlich? Daran hapert es oftmals. Vielleicht möchten Sie für die bessere Lesbarkeit den Abstand zwischen Schrift und Zellbegrenzung vergrößern, die Umrahmung der Zellen selbst ändern oder auch die Zellausrichtung anpassen. Das ist ganz einfach – allerdings sind ab Word 2007 solche Funktionen ein wenig versteckt. Sie finden sie im Register "Layout". Dieses öffnet sich, wenn Sie eine Tabelle über "Einfügen" in den Text eingesetzt haben. mehr...

                        Desktop

                        Windows 7 – effektiver arbeiten dank Dateivorschau

                        Öffnen, markieren, kopieren, einfügen, ausschneiden, schließen, wieder öffnen ... . Täglich hantieren Sie mit unzähligen Dateien. Oft müssen Sie aber nur einen kurzen Blick hineinwerfen. Wäre es nicht praktisch, wenn Sie einen schnellen, unkomplizierten Zugriff auf die Inhalte hätten, ohne die Datei umständlich zu öffnen? Das dachten sich offenbar auch die Entwickler bei Microsoft. In Windows 7 haben sie die neue Funktion "Dateivorschau" eingebaut. Sie zeigt die Daten Ihrer Dokumente direkt im Explorer-Fenster an und ermöglicht sogar Bearbeitungen. So können Sie z. B. aus der Vorschau einer Word-Datei Text kopieren. Die Funktion schalten Sie über ein Symbol im Windows-Explorer ein und aus. mehr...

                    • PC-Tipps
                      • Internet

                                © 2000 - 2016 sekretaria.de WEKA MEDIA GmbH & Co. KG

                                • Folgen Sie uns auf: