Know-how Box

          • PC & Internet
            • Microsoft Office
                    • PC-Tipps
                      • Hardware
                      • Software und Anderes
                      • All about ... PDFs

                        Ob Rechnungen, Angebote oder Auftragsbestätigungen – heutzutage erledigen Unternehmen ihre Kommunikation größtenteils via E-Mail. Gerade bei sensiblen Daten hat sich dabei das PDF als bevorzugtes Dateiformat durchgesetzt. Daher ist es für Ihre tägliche Arbeit unerlässlich, dass Sie sich mit PDFs und deren Funktionen genauestens vertraut sind. mehr...

                        Windows 7

                        Ansichten im Windows-Explorer

                        Der Windows-Explorer ist die Schaltzentrale für Ihre Arbeit im Computer. Hier verwalten Sie Ihre Dateien, legen Ordnerstrukturen an und verschaffen sich schnell einen Überblick über Größe, letztes Änderungsdatum und auch schon den Inhalt einzelner Dateien. Ja nachdem, welche Information Sie benötigen, sollten Sie eine andere Ansicht im Explorer wählen. Wenn es Ihnen nur darum geht, wie viele Dateien zu einem Projekt generell schon bestehen, dann reicht es aus, sich kleine Symbole anzeigen zu lassen. Wenn Sie aber z. B. schon im Explorer erkennen wollen, was auf Bildern zu sehen ist, blenden Sie größere Symbole ein. Wir zeigen, welche Möglichkeiten Sie im Explorer haben. mehr...

                        Computer-Wolken

                        Arbeiten in der Cloud

                        Haben Sie schon etwas von Cloud Computing gehört? Das ist einer der derzeit wichtigsten IT-Trends. Aber was verbirgt sich eigentlich hinter dem Schlagwort? Und wie relevant wird dies für unsere Arbeit künftig werden? Das Angebot hört sich zunächst verlockend an: Jeder, der einen Internetanschluss verfügt, kann auf IT-Angebote zugreifen. Verantwortliche in den Unternehmen sollten sich aber vorab gründlich informieren, bevor sie Informationen und Dienste in die Cloud auslagern. Machen Sie sich schlau und reden Sie mit! mehr...

                        Bessere Übersicht mit Hilfe des Zooms

                        Wenn Sie häufig mit Texten und Tabellen arbeiten, sollten Sie Ihre Vorlagen vergrößern und damit Ihre Augen schonen. Kennen Sie die Möglichkeiten, Ihre Vorlagen per Zoom zu vergrößern? mehr...

                        Datensicherheit

                        Beugen Sie dem Daten-Super-GAU vor

                        Alle Daten futsch! Jede Wette, dass das auch für Ihren Chef ein Albtraum ist. Und es ist schneller passiert, als Sie vielleicht denken: Ein Brand vernichtet den Computer, oder ein Langfinger hat auf dem Flughafen den Laptop mitgehen lassen. Auch wenn ein materieller Schaden bleibt – zumindest in punkto Datenzugriff können Sie Ihren Chef beruhigen. Gehen Sie bei der Datensicherung strategisch vor und nutzen Sie verschiedene Trägermedien. Legen Sie am besten jeden Abend ein Back-up an. Sollte Ihr Rechner einmal abstürzen, müssen Sie maximal einen Tag nacharbeiten. Ergänzend zu den Dateien können Sie auch das komplette Betriebssystem und die installierten Programme sichern. mehr...

                        Probleme mit Windows 7

                        Bringen Sie ältere Software zum Laufen

                        Es ist wie verhext. Da wollen Sie ein älteres Programm am PC aufrufen und alles, was Sie zu sehen bekommen, ist ein schwarzer Bildschirm. Schuld an der Misere kann die Bildschirmauflösung sein, die das Programm benötigt und die Windows 7 nicht ohne Weiteres zur Verfügung stellt. Unser Tipp: Wechseln Sie in den Kompatibilitätsmodus. Dort lassen sich die Einstellungen problemlos ändern. mehr...

                        Das Microsoft-Betriebssystem im Überblick

                        Das kann Windows 7

                        Mit Windows 7 wollte der Software-Riese Microsoft verlorenes Terrain wieder gut machen – war doch der Vorgänger Windows Vista ein ziemlicher Flop gewesen. Und: Versuch gelungen, das lässt sich nach anderthalb Jahren durchaus sagen. Sie als Nutzer profitieren z. B. von einer übersichtlicheren Task-Leiste oder von praktischen "Stecknadeln", um häufig genutzte Dokumente fixieren zu können. Machen Sie sich mit den Neuerungen im Betriebssystem vertraut – damit können Sie sich viele Klicks sparen. mehr...

                        Bildbearbeitungsprogramm Gimp 2

                        Das Wichtigste zur Bildgröße

                        Die Bildgröße ist ein entscheidender Faktor, wenn es um die Weiterverarbeitung von Bildmaterial geht. Denn nicht jedes Bild ist für alle Verarbeitungsformen geeignet. Wenn Sie, um ein Extrembeispiel zu nennen, ein Plakat drucken lassen wollen, müssen Sie zuerst kontrollieren, ob Ihr Foto diese Auflösung überhaupt hergibt. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mithilfe des kostenlosen Bildbearbeitungsprogramms Gimp 2 die Bildgröße kontrollieren und anpassen sowie auf welche Fallen Sie dabei achten müssen. mehr...

                        Daten komprimieren

                        Heute schon gepackt? Gewiss sind Sie bei Ihrer Arbeit schon einmal auf so genannte komprimierte Dateien gestoßen. Vielleicht haben Sie einen Ordner mit einer Anzahl von Dateien und Bildern erhalten und dieser Ordner war "gezippt"? Wir erläutern Ihnen, wozu es diese Komprimierungsprogramme gibt und weshalb auch Sie sich mit deren Benutzung vertraut machen sollten. mehr...

                        Fotos bearbeiten mit Google

                        Die Fotos Ihrer letzten Betriebsfeier könnten etwas nachträglichen Feinschliff gebrauchen? Oder Sie möchten für Ihre Kunden und Geschäftspartner individuelle Einladungskarten erstellen für das nächste Firmen-Event? Das Bearbeiten von Fotos ist jetzt mit neuen Programmen im Internet kinderleicht. Registrieren Sie sich zum Beispiel bei Google und nutzen Sie die Bildbearbeitungssoftware Picasa – ganz unkompliziert und das Beste daran: kostenlos! mehr...

                        Photoshop CS5

                        Grundsätzliches zum Farbmodus

                        Der Farbmodus von Abbildungen hat großen Einfluss auf die Größe der jeweiligen Datei, ist aber gleichzeitig für viele Nutzer eine große Unbekannte. Sie suchen Bildmaterial z. B. für Ihren Webauftritt oder für eine Broschüre, die Sie drucken lassen wollen? Dann ist es sinnvoll, sich einmal intensiver mit den Farbmodi auseinanderzusetzen. Denn nicht jede Datei ist auch für einen Druck geeignet. Andererseits können Sie viel Speicherplatz sparen, wenn Sie Abbildungen in einem anderen Farbmodus abspeichern. In unserem Beitrag können Sie die wichtigsten Punkte nachlesen. mehr...

                        Heute schon gezippt?

                        Fotos und Grafiken sind aus Powerpoint-Präsentationen und Word-Dokumenten nicht mehr wegzudenken. Und das zu Recht. Denn mit solchen Eyecatchern lockern Sie trockene Themen im Handumdrehen auf. Einziger Nachteil: Die Dateien sind meist mehrere Megabyte groß. Versuchen Sie, das Dokument als E-Mail-Anhang zu versenden, müssen Sie mit langen Übertragungszeiten rechnen. Und im schlimmsten Fall kommt Ihre Datei gar nicht an. Unser Tipp: Verkleinern Sie diese mit Hilfe eines Zip-Programms. Eine solche Funktion ist bei Windows XP sogar standardmäßig enthalten. mehr...

                        Produktneuheiten

                        Ideen für Präsentationsmedien

                        PowerPoint ist out. Ist das auch Ihr Eindruck, wenn während eines Meetings mal wieder Folie auf Folie folgt? Spätestens wenn alle Teilnehmer friedlich vor sich hindämmern, wird es Zeit für Alternativen. Der Markt für Präsentationsmedien hält einiges als Ersatz bereit: von flexiblen Screens über innovative Printprodukte bis hin zur innovativen Software, die eine Art gemeinsames Mindmapping ermöglicht. mehr...

                        Ist Ihre Datensicherung gut genug?

                        Das beste Mittel gegen Datenverlust ist immer noch die Datensicherung. Doch viele Unternehmer werden erst aus Schaden klug, denn Brand, Blitzeinschlag, Einbruch oder Virenbefall können die Daten jederzeit empfindlich beschädigen oder sogar ganz vernichten. Wir sagen Ihnen, was Sie im Vorfeld tun können, um im Ernstfall den Schaden so gering wie möglich zu halten. mehr...

                        Bildbearbeitung

                        Kennen Sie Gimp?

                        Mal schnell für einen Prospekt ein Produkt freistellen? Oder die Helligkeit verändern, um die Wirkung zu verbessern? Für solche Aufgaben sollten Sie ein professionelles Bildbearbeitungsprogramm nutzen. Dafür können Sie entweder viel Geld ausgeben – Sie können sich aber auch einmal das Bildbearbeitungsprogramm Gimp ansehen. Das ist kostenlos, bringt aber nichtsdestotrotz einen großen Funktionsumfang mit. Egal, ob Sie Bilder bearbeiten wollen, um sie anschließend in Websites, Broschüren oder auf Handzetteln einzubinden, bei Gimp finden Sie das richtige Instrument dafür. Wir stellen Ihnen die Arbeitsoberfläche dieses nützlichen Programms vor! mehr...

                        Lotus Notes-Einstellungen: Ganz so, wie Sie es wollen

                        Wer Lotus Notes benutzt, muss auf persönliche Einstellungen nicht verzichten. Im Gegenteil: Notes bietet Ihnen zahlreiche Möglichkeiten, um die Benutzervorgaben Ihren Vorstellungen anzupassen. Das fängt bei eher kleineren Modifikationen wie der Schriftart in den offenen Fenstern an und geht bis zur Festlegung des Standardformats, in dem Ihre E-Mails verschickt werden. Unser Tipp: Nutzen Sie vor allem jene Tricks, die Ihnen eine echte Arbeitserleichterung bringen, z. B. die automatische Suche nach neuen Dokumenten. mehr...

                        gut organisieren

                        Lync 2013 - Instant Messaging

                        Arbeiten Sie in Ihren Unternehmen Lync? Das ist die Kommunikationsgesamtlösung von Microsoft, mit der Sie intern schnell und unkompliziert Online-Meetings veranstalten, den Kollegen Ihren Bildschirm live zeigen und PowerPoint-Präsentationen vorführen können. Eine Funktion, die für den Alltag besonders nützlich ist, ist das Instant Messaging. Damit können Sie anderen Sofortnachrichten übermitteln und Daten übertragen. mehr...

                        Machen Sie mehr aus Ihrer Website!

                        Ihr Chef bittet Sie, dafür zu sorgen, dass Ihre Homepage bei Google besser gefunden wird. "Da könnte man doch was machen - aber ohne `illegale Tricks´ und ohne viel Geld auszugeben!", meint er noch, bevor er Ihnen diese neue Aufgabe überlässt. Suchmaschinenoptimierung ist allerdings ein komplexes Fachgebiet, das eigentlich die Marketingabteilung übernehmen sollte. Doch schon mit einigen Tricks können auch Sie die Aufgabe erfüllen und Ihren Chef beeindrucken. Informieren Sie sich zum Beispiel auf der Homepage Ihrer Wettbewerber über deren Suchbegriffe! mehr...

                        Maus defekt? Navigieren Sie mit Ihrer Tastatur!

                        Sie müssen dringend eine Präsentation fertig stellen. Doch ständig hakt Ihre Maus, sodass Sie die einzelnen Objekte nicht exakt platzieren oder die Befehle in den Menüs nicht aufrufen können? Also müssen Sie zwangsläufig mit der Tastatur navigieren. Die wichtigsten Shortcuts innerhalb von Powerpoint kennen Sie möglicherweise. Aber was machen Sie, wenn Sie für Ihre Präsentation auch Daten aus Excel oder aus dem Internet benötigen und zwischen einzelnen Anwendungen hin und her wechseln müssen? Mit der Tastaturmaus von Windows XP sind solche Horrorszenarien für Sie künftig überhaupt kein Problem mehr. mehr...

                        Dokumente sicher verschicken und speichern

                        Mit PDFs Abläufe optimieren

                        Es ist ein leidiges Thema: Textdokumente, die Sie sorgfältig erstellt und geprüft haben, erscheinen bei Kollegen und Geschäftspartnern völlig anders auf dem Bildschirm oder lassen sich erst gar nicht öffnen. Meist sind unterschiedliche Programmversionen der Grund. Leider lässt sich nicht immer feststellen, wer mit welcher Software arbeitet. Hier schafft das PDF-Format Abhilfe. Die Technologie erlaubt einen sicheren Austausch von Textdokumenten und wird von den meisten Anwendungen unterstützt. Lesen Sie außerdem, welche Vorteile das Format noch bietet. mehr...

                        Nicht vergessen: Stellen Sie Ihre PC-Uhr auf Sommerzeit um!

                        Jedes Jahr derselbe Ärger: Im März wird auf die Sommerzeit umgestellt und wir stellen unsere Uhren eine Stunde vor. Nur die PC-Uhr zeigt oft noch nach Wochen die alte Zeit an. Das ist vor allem bei der Terminplanung gefährlich! Stellen Sie Ihren Computer daher rechtzeitig auf Sommerzeit um. mehr...

                        Passwörter – so wird Ihr Computer zum Sperrgebiet

                        Überlegen Sie einmal, wie viel Wissen und wie viele Informationen Ihr Computer birgt. Auf der Festplatte liegen die neuesten Briefe an Ihre Kunden ebenso wie Strategiepapiere Ihres Chefs, die Sie noch formatieren müssen. Auch sensible Personalunterlagen finden sich hier, etwa die Abmahnung an die Kollegin X, an der Sie gerade schreiben. All diese Daten sind für jedermann offen, sicht- und sogar kopierbar, wenn Sie Ihren Arbeitsplatz verlassen und Ihren Rechner – selbst für ganz kurze Zeiten – nicht gegen fremde Zugriffe schützen. Dabei ist es ganz einfach, hier eine "Hochsicherheitszone" einzurichten. Der wichtigste Schritt ist: Arbeiten Sie mit Passwörtern. mehr...

                        Barrierefreiheit

                        PDFs für jeden lesbar machen

                        Dass PDFs auf Internetseiten barrierefrei sind, also auch von Menschen gelesen werden können, die auf Ausgabehilfsprogramme angewiesen sind, gehört heute zum Standard. Aber das ist nur ein wichtiger Grund für die Barrierefreiheit. Mit entsprechend aufbereiteten Dateien stellen Sie auch sicher, dass Ihre PDFs auf mobilen Endgeräten gelesen werden können. Und die werden ja bekanntlich immer beliebter. Testen Sie Ihre Dateien, bevor Sie sie online stellen. Wir zeigen, wie es geht! mehr...

                        MS-Office 2010

                        Setzen Sie OneNote effektiv ein

                        Die Office-Anwendung OneNote bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Notizen auf elektronischem Wege effektiv und übersichtlich zu organisieren. Doch der "Hightech-Notizblock" kann noch wesentlich mehr und hat seine Stärken vor allem in der Zusammenarbeit mit anderen Programmen. Mit nur wenigen Mausklicks können Sie Inhalte einfügen oder exportieren, um sie z. B. in Outlook zu nutzen. Machen Sie sich mit den wichtigsten Funktionen dieses nützlichen Programms vertraut. mehr...

                        Startbildschirm in Windows 8

                        So bestimmen Sie die angezeigten Kacheln

                        Sind Sie in Ihrem Unternehmen schon auf Windows 8 umgestiegen? Oder steht der Umstieg kurz bevor? Dann wollen Sie sich das neue System sicherlich möglichst schnell auf Ihre Bedürfnisse anpassen. Einer der wichtigsten Schritte ist, den Startbildschirm so zu verändern, dass Sie auf alle wichtigen Programme schnell und unkompliziert zugreifen können. Dazu platzieren Sie die entsprechenden Kacheln auf Ihrem Startbildschirm, dann reicht ein Klick, und das gewünschte Programm startet. Ebenso wichtig ist aber auch, gelegentlich aufzuräumen und Nichtgenutztes wieder zu entfernen. Wir zeigen, wie es geht! mehr...

                        Grundkurs Photoshop

                        So können Sie Farben ersetzen

                        Gerade haben Sie die Vorabversion des Designs für den neuen Messestand bekommen, aber irgendwie will die Hintergrundfarbe partout nicht mit dem Firmenlogo harmonieren. Da trifft es sich doch gut, wenn Sie über ein solides Grundwissen im Umgang mit Photoshop CS5 verfügen. Schließlich bedarf es nur weniger Handgriffe, um einzelne Farben in Bildern durch andere zu ersetzen. So können Sie nicht nur Ihre Ideen unkompliziert in die Tat umsetzen, sondern Ihren Chef bei der nächsten Besprechung auch gleich mit konkreten Alternativen überraschen – ohne für diese Entwürfe kostspielig die Agentur einschalten zu müssen. mehr...

                        Windows 7 richtig nutzen

                        So setzen Sie Bibliotheken ein

                        Möchten Sie Dokumente, die in verschiedenen Ordnern und sogar auf unterschiedlichen Laufwerken liegen, für den schnellen Zugriff zusammenfassen? Das können Sie mit den sogenannten Bibliotheken in Ihrem Windows-Browser problemlos erledigen. Diese "Überordner" gibt es ab Windows 7 und sie stellen eine wirklich sinnvolle Neuerung dar. So haben Sie nicht nur alle wichtigen Dokumente beisammen, sondern vermeiden es auch, Dateien doppelt abzulegen. Allerdings gibt es auch eine böse Falle, die Sie kennen sollten: Beim Löschen ist in einigen Fällen besondere Vorsicht angebracht. mehr...

                        So sichern Sie Ihre Daten 100-prozentig

                        Wenn Sie sich nach unserem ersten Teil „Ist Ihre Datensicherung gut genug?“ bereits die ersten Gedanken über vorbeugende Maßnahmen gegen Datenverlust gemacht haben, lesen Sie im zweiten Teil, wie Sie eine solche Datensicherung konkret durchführen und auf was Sie dabei besonders achten müssen. mehr...

                        Standardeinstellungen ändern – Dateityp immer mit dem gewünschten Programm öffnen

                        Sie haben mehrere Bildbearbeitungsprogramme auf Ihrem Rechner, aber es öffnet sich standardmäßig immer ein bestimmtes Programm. Wir zeigen Ihnen, wo Sie diese Einstellung ändern können. mehr...

                        Windows 8

                        Tastenkombinationen, die Sie kennen sollten

                        Wohl die meisten Menschen, die regelmäßig den Computer nutzen, verwenden die praktischen Tastenkombinationen, um Dateien schneller zu bearbeiten, in den Dateiordnern effektiv nach Dokumenten zu suchen oder zwischen verschiedenen Anwendungen zu wechseln. Wie intensiv wir mit solchen Shortcuts arbeiten und welche Arbeitserleichterung sie darstellen, merken wir erst dann, wenn wir auf ein neues Betriebssystem umsteigen und die alten Tastenkombinationen plötzlich nicht mehr funktionieren. Haben Sie im Unternehmen schon den Wechsel zu Windows 8 vollzogen? Dann können Sie jetzt mit unserer Liste der wichtigsten Shortcuts wieder Tempo aufnehmen. mehr...

                        Texte scannen – und ganz einfach weiterbearbeiten

                        Fachartikel, Einladungen, Mustertexte – wie schön wäre es, wenn Sie Vorlagen einfach einscannen und anschließend weiterbearbeiten könnten? Ab sofort ist das für Sie gar kein Problem mehr. Denn mit einem kleinen Trick können Sie die gescannte Datei ganz einfach in ein Textdokument umwandeln und dieses anschließend beliebig anpassen. Ein geeignetes Tool zur optischen Erkennung ist in den aktuellen Windows-Versionen bereits vorinstalliert. mehr...

                        Sicherheit im Unternehmen

                        Überprüfen Sie Datenträger auf Viren

                        Ihr Chef kommt von einer Messe zurück – und hat im Gepäck einen ganzen Schwung Datenträger mit Werbematerial, Katalogen, Pressemitteilungen usw. dabei? Vorsicht: Auf solchen Wegen kommen oft Viren und andere Schad-Software in die Unternehmen. Das können Sie ganz einfach verhindern: Überprüfen Sie die Datenträger vor deren Nutzung. Das ist mit nur wenigen Klicks erledigt – und kann Ihnen und dem Unternehmen viel Ärger ersparen. mehr...

                        Viren-Alarm! So schützen Sie Ihren Arbeitsplatz, Ihre Daten und Ihre E-Mails vor Viren

                        Computerviren können viel Chaos anrichten und ganze Netzwerke in Firmen zerstören. Sie können über E-Mail-Anhänge, Internet-Downloads oder infizierte Disketten, CD-Roms und andere Speichermedien in das Computersystem gelangen. Dabei kann man sich mit nur wenigen Maßnahmen effektiv vor Virenschäden schützen. mehr...

                        Windows 8.1-Shortcuts

                        Was Sie mit der Windows-Taste alles anstellen können

                        Die Windows-Taste auf Ihrer Tastatur kann mehr, als nur zum unpassenden Zeitpunkt das Startmenü aufzurufen. Vielmehr bietet sie Ihnen in Verbindung mit ein paar anderen Tasten eine ganze Reihe praktischer Shortcuts an, mit denen Sie sich Ihre Arbeit erleichtern können. Wenn Sie z. B. Ihren Bildschirm schnell für neugierige Augen sperren wollen, reicht es, die Windows-Taste und L gleichzeitig zu drücken, schon kann niemand mehr sehen, woran Sie gerade arbeiten. mehr...

                        Computersicherheit

                        Wie merken Sie sich Ihre Passwörter?

                        Egal, ob Sie in einer Datenbank Informationen einpflegen, im Internet Bestellungen aufgeben oder die E-Mails Ihres Chefs abrufen wollen: Für viele alltägliche Tätigkeiten brauchen Sie verschiedene Zugangsdaten – und zwar jedes Mal andere. Da kommen über die Zeit sehr viele Passwörter und Benutzernamen zusammen. Zum Glück müssen Sie sich die nicht alle merken. Nutzen Sie ein Passwortprogramm, dann wird die Verwaltung zum Kinderspiel. mehr...

                        Umgang mit Adobe Acrobat

                        Wie Sie PDF-Dateien aus mehreren Dateien erstellen

                        Das ist eine Aufgabe, die in vielen Sekretariaten häufig vorkommt: Sie sollen eine Vielzahl von PDF-Dokumenten in einem einzigen zusammenführen. Das kann z. B. in der Nachbereitung von Seminaren oder anderen Fortbildungsveranstaltungen notwendig werden, wenn die Referenten Ihnen ihre Unterlagen als PDF einreichen und Sie diese gesammelt an die Teilnehmer der Maßnahme weiterreichen wollen. Wenn Sie mit dem Acrobat Pro arbeiten, ist das schnell erledigt. mehr...

                        Schneller am Computer

                        Windows 7 - die besten Shortcuts

                        Auch wenn Windows 8 seit fast einem Jahr auf dem Markt ist, hat es sich in deutschen Büros noch nicht so richtig durchgesetzt. Wer nicht gerade vorrangig mit mobilen Geräten oder mit einem Touchscreen arbeitet, hat auch kaum einen Grund, zu wechseln, Vorgänger Windows 7 arbeitet solide und stabil. Wenn Sie ebenfalls noch mit Windows 7 arbeiten, probieren Sie doch einmal die folgenden Shortcuts aus. Mit diesen Tastenkürzeln navigieren Sie noch schneller durch Ihr Betriebssystem. mehr...

                    • Internet

                              © 2000 - 2016 sekretaria.de WEKA MEDIA GmbH & Co. KG

                              • Folgen Sie uns auf: